Hintergründe und Entstehung der Rigischule:

Die Rigi ist seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Ausflugziele der Schweiz. Gemeinden, Einwohner, Arbeitende und Gewerbetreibende pflegen die lokale Infrastruktur. Diese dient jedoch in erster Linie dem Tourismus. Das dörfliche Leben kann nur unter gewissen Einschränkungen stattfinden. So bestehen für Familien mit Kindern, die ständig oder phasenweise hier leben, kaum eine passende Struktur zur Eingliederung der Kinder in den Berufsalltag.

Eine Gruppe junger Eltern mit grade schulpflichtigen Kindern möchte dem gut erschlossenen und „autofreien“ Gebiet der Rigi vermehrt die Bedeutung eines Dorfes, mit attraktivem Wohn-, Spiel-, und Lernraumes zurückgeben. Dafür spielt eine eigene Schule eine zentrale Rolle. Sie nutzt den ausserordentlich attraktiven Spiel- und Lernraum zugunsten der Kinder und erleichtert zugleich das Erwerbsleben der Eltern auf der Rigi.

 

Die Gesichter dahinter sind:

 

Jana Mumenthaler

Lehrperson und Schulleitung der Rigischule ab August 2019

2011 - 2014 Pädagogische Hochschule Luzern, Studiengang Kindergarten-Unterstufe
2014 – 2019 Basisstufenlehrperson in Luzern

 

 

 

 

Familie Just

(Lilli, Benjamin, Janosch, Flora & Valentin)

 

 Benjamin Just

Chefkoch im Kräuterhotel Edelweiss (1 Stern im Guide Michelin, 15 Punkte Gault Millau)

Vorstand Verein Rigi-Kinder

Arbeitsguppe

Lilli Just

Ansprechperson für Spendenstände

 

 

Familie Egger-Vörös

(Gabriella, Gregor, Moira & Maurus)

 Gabriella Egger-Vörös

Inhaberin Kräuterhotel Edelweiss

Präsidentin Verein Rigi-Kinder

Arbeitsguppe

 

 

Familie Treuheit/Fercher

(Martin, Linda und Marion)

Martin Treuheit

Rüttimattli in Sarnen

Arbeitsgruppe

Marion Fercher

Zugbegleitung Rigi Bahnen

 

 

Pascal Jahn 

wohnt zeitweise und gerne auf der Rigi

unterstützt den Aufbau der Rigischule

betreibt eine GmbH für Schulberatung in Rigi-Kaltbad

arbeitet als Dozent und Leiter für Berufspraktische Ausbildung Sek1 an der PH Thurgau

 Qualitätsmanagement der Schule und Prozessmanagement der Arbeitgruppe

 

 

Susanne Zurmühle

wohnte viele Jahre auf der Rigi

unterstützt den Aufbau der Rigischule

betreibt das „Atelier am See“ mit offenen Ateliers und Wokshops in Weggis, www.atelier-am-see.ch

arbeitet Energietherapeutin und Ausbildnerin in eigener Praxis in Weggis ,

www.kite-therapie.ch und als Dozentin an der AWIS (Aus- und Weiterbildung Innerschweizer Spielgruppenleiter; www.spielgruppe-innerschweiz.ch)

 

 

Aron und Angela Boddé,

Direktionspaar Hotel Rigi Kaltbad

Eltern von Emily (5 Jahre) und Finn (2 Jahre)

Er ist gelernter Hotelfachmann, aufgewachsen in Deutschland und hauptverantwortlich im Hotel Rigi Kaltbad. Sie ist in Gersau aufgewachsen, hat Tourism & Hospitality studiert und kümmert sich um die Vermarktung des Hotels und um die beiden Kinder. 


Drucken   E-Mail